Skip to content Skip to footer

Schulbesuche

„Eine Welt in unseren Händen“

Schwestern und Missionar:innen auf Zeit (MaZ) sind offen für Anfragen aus Schulen, Gemeinden und Jugendgruppen. Neben dem Berichten vom MaZ-Einsatz in den verschiedenen Ländern wie Malawi, Indonesien, Ost-Timor und Indien, sind wir auch bereit, je nach Alterstufe, über sozial-politische und ökologische Themen mit den Gruppen ins Gespräch zu kommen. In der Pandemie haben wir uns auch online in die Klassenzimmer geschaltet und auch damit gute Erfahrungen gemacht.

Selbstverständlich erzählen wir auch gern über unsere Berufung als Christen und über die Vielfalt unseres Ordenslebens.

In dem Programm „Eine Welt in unseren Händen“ bieten wir z.B. folgende Themen an:

  • interkulturelles Lernen
  • nachhaltige Entwicklung
  • Flucht und Vertreibung
  • Fairer Handel

Kontakt:

Sr. M. Alexandra Völzke, alexandra@fcjm.de oder 05258 988 655

Sr. M. Alexa Furmaniak, alexa@fcjm.de oder 05258 988 649